Help

We use our own and third-party cookies to perform usage analysis and measurement of our website to improve our services. If you continue browsing, we consider that you accept its use. You can change the settings or get more information in this page.

Tennishelden - Die Talenteschm

ref:
#AT1190

  Austria

Tennishelden - Die Talenteschm

Philosophy:

We are a tennis school that operates on various locations throughout the beautiful state of carinthia in southern Austria. Our philosophy is that our students should become heroes of tomorrow. We want to teach them values that they will need in life. Tennis is the tool we use to teach them important things that strengthens the character such as work ethic, fair play, respect. No matter if they will become a pro tennis player or they play tennis just as a recreational sport.

 

Philosophie

TENNISHELDEN!
„Eine heldenhafte Lebenshaltung durch Tennistraining, aber auch durch Konditionstraining (Körper) und Mentoringprozesse (Geist),
zu verbreiten!
 
 
Unsere TENNISHELDEN – Tugenden
– Faszination am Tennis
alle Facetten des Spiels – Freude, Ärger, Begeisterung, Sieg, Niederlage, Grenzen, allein und gemeinsam erleben
– Körperbewusstsein entwickeln
Bewegungserfahrungen sammeln, auf Körper horchen und spüren
– Tennis als Lebensschule
Trainer fungiert als Mentor, Persönlichkeitsentwicklung, Raum für Erfahrungen
– Wettkampf als Herausforderung
Sich messen, sich einlassen, sportlicher Ehrgeiz, Ziele setzen und verfolgen
– Wertschätzung anderer
Respekt, Fairplay, soziale Kompetenz
 

June 20, 2017, 7:47 p.m.

Zehn Medaillen bei den Landesmeisterschaften

 


Die Tennishelden spielten in zahlreichen Kategorien um die Titel und schnappten sich insgesamt zehn Medaillen!!


U9: 
Simon Holzfeind (3. Platz im Doppel, 5. Platz U8 Einzel)


U12:
Elias Polainer (VST Völkermarkt, Landesmeister im Doppel, 3. Platz Einzel)


Marcel Reiner (TV St. Veit, Vizelandesmeister Einzel & Doppel) 
Lorenz Fruhwirth (TV St. Veit, Vizelandesmeister im Doppel)
David Pipal (TV St. Veit, 3. Platz Doppel, Viertelfinale Einzel)
Niki Strauss (Klagenfurter TV, Achtelfinale)


U14:
Alexander Herbst (Klagenfurter TV, Viertelfinale)
Sandro Hilberger (Klagenfurter TV, Achtelfinale)
Tobias Bacher (TV Velden, Achtelfinale)
Herren Einzel:
Stefan Baumgartner (Klagenfurter TV, Achtelfinale)
Herren Doppel:
Stefan Baumgartner & „Winterheld“ Fabian Lipautz (Klagenfurter TV / Warmbad Villach, Vizelandesmeister) 
Mixed Doppel: 
Corinna Czetina & Manuel Dorfer (Klagenfurter TV, Vizelandesmeister)
ITN-Bewerb:
Dominique Pipal (Sieg und Titelverteidigung im B-Bewerb! 🙂
 
Gratulation an unsere kampfstarke Truppe!!